Was ist Instagram Reels?

"Instagram Reels" ist eine neue Stories-Funktion um 15-sekündige Videos zu erstellen und zu entdecken. Im Unterschied zur üblichen Stories lassen sich bei Instagram Reels mehrere Clips zu einem Video zusammenschneiden und mit Musik, sowie weiteren Effekten erweitern. Hört sich das vertraut an? TikTok lässt grüssen.

2016 hat Instagram Stories eingeführt und damit die Funktion von Snapchat (praktisch 1:1) sehr erfolgreich kopiert. Gestern veröffentlichte Instagram in über 50 Ländern (unter anderem auch in der Schweiz) eine neue Stories-Funktion und kopiert damit das Alleinstellungsmerkmal der chinesischen Social Media-Plattform der Generation Z: TikTok.


Was ist Instagram Reels?

Mit Reels kannst Du aus mehreren Clips, ein 15-sekündiges Video erstellen und mit der ganzen Welt teilen. Diese Videos kannst du analog IGTV in Deinem Feed oder Stories hochladen. Im Reels-Tab findest Du alle Reels von dem entsprechenden Profil. Interessant wird es, wenn Du ein öffentliches Profil hast, dann kannst Du Deine Videos der gesamten Instagram-Community zeigen und auf der ganzen Welt ein neues Publikum erreichen.


Wie erstelle ich Instagram Reels?

Öffne die Instagram Stories-Kamera. Standardmässig öffnet sich "Story". Unter dem Aufnahmebutton findest du die Alternativen "Live" und "Reels". Klicke auf Reels. Hier hast Du die Möglichkeit die Geschwindigkeit, Effekte, Ausrichten (nach Deiner ersten Aufnahme) und einen Timer einzustellen. Mit Timer kannst Du die Videolänge definieren und einen Countdown aktivieren. Nun kannst Du die Aufnahme starten.


Klicke auf weiter um zu den Veröffentlichungseinstellungen zu gelangen. Zu oberst kannst Du zwischen Reels und Stories wählen. Wählst Du Reels aus, erscheint sie unter dem Reels-Tab auf deinem Profil. Wählst Du Stories, verschwindet dieses Reel nach 24 Stunden wieder.

Verfasse nun eine Bildunterschrift und wähle ein Titelbild. Du kannst ein Thumbnail aus dem Video oder aus deinem Aufnahme-Ordner wählen. Falls Du möchtest, dass diese Reel nicht in Deinem regulären Feed erscheint (weshalb auch immer), deaktiviere diese Funktion. Nun klicke auf Teilen und Deine erste Reels ist erstellt.


Wie alle Beiträge lassen sich auch die Reels einfach löschen.


Weshalb Reels?

Die junge Zielgruppe wanderte von Facebook zu Instagram. Heute verwendet die Generation Z Instagram (1mrd. + Nutzer), aber mehrheitlich Snapchat (238mio.) u/o TikTok (800mio., davon 500mio. aus China). Um die Abwanderung auf andere Plattformen zu stoppen, erfindet bzw. kopiert Facebook die beliebtesten Funktionen der Konkurrenz. Simple as that.


Reels für Dein Unternehmen nutzen

Obwohl das Instagram-Profil kein Museum ist, versuchen viele Unternehmen, das Profil möglichst shiny darzustellen. Mit Reels hast Du eine weitere Möglichkeit, Dein Unternehmen menschlich, humorvoll, kreativ und authentisch zu präsentieren. Nutze dies und brich aus der Shiny-Blase aus.


Zum Schluss mein Social Media-Lieblingstipp: Biete Mehrwert. Egal ob das ein Rezept, etwas humorvolles oder kreatives ist.



Melde Dich hier für den Newsletter an und bleibe immer auf dem neusten Stand.

tenzmedia_Logo@3x-8.png